30 Oktober 2005

Fischobst (Link-haltig)

Interdisziplinäres Tee-Kränzchen: J. von der IT-Agentur erzählt von der
Hommingberger Gepardenforelle - einem virtuellen Getier, das es den Suchmaschinen zeigen soll.
Darauf sagt Landschaftsarchitekt C. nur eins: Nordhäuser Winterforellenbirne.
Und die gibt's wirklich.

Darauf eine Gute Luise.

3 Zweitstimme(n):

1/11/05 14:35, Anonymous Anonym schreibt:

Sie werden doch nicht Birnen mit Fischen vergleichen wollen, dafür gibt es schließlich Äpfel!?

 
1/11/05 15:01, Blogger kein einzelfall schreibt:

Sie haben völlig Recht. Allerdings in Zeiten der Gentechnik .. brechende Artenschranke, Störung der natürlichen Ordnung .. Das geht auch an den Redewendungen nicht spurlos vorbei.

 
15/11/05 23:04, Anonymous <°((( ~~ schreibt:

Nachrichten aus dem Z und zwei Nullen:

Der Apfel fällt nicht weit vom Pferd

und

Mit Fischen macht man keine Cherze!

rät der Unterzeichner, der hier immer oberhalb des Kommentars angezeigt wird...

 

Zurück zur Startseite