19 März 2006

Modische Spätzündung

Bei einem einfachen Mädchen vom Lande ist der Gedankengang bei so einer Postkarte:

1.) Bestattungsinstitut
2.) Bibelkreis
3.) Goth Party Convention
und
erst
4.) Schicke-Oberbekleidung-für-moderne-junge-Leute-Firma

12 Zweitstimme(n):

19/3/06 21:09, Anonymous french kiss schreibt:

Ich habe in meiner wilden Jugend, aufgrund akuter Gedankenblitze und mangels besserem Einwickelpapier, in ähnlichem Stil auch mal Abschiedsgeschenke dekoriert.
Die Fotos, die während der dazugehörigen Abschiedsparty entstanden, waren beeindruckend...

 
19/3/06 21:17, Anonymous french kiss schreibt:

...habe nach Verdachtsmoment die Flaggen der Welt überprüft. Nein, ein solches Aushängeschild leistet sich nicht einmal der Vatikan.

 
19/3/06 23:08, Anonymous opa plietsch schreibt:

http://static.twoday.net/cdhd/images/was-hab-ich-jetzt-gewonnen.jpg

na, was hab ich nu gewonnen?

 
19/3/06 23:12, Anonymous opa plietsch schreibt:

nochmal:

was gewonnen?

 
19/3/06 23:27, Blogger kein einzelfall schreibt:

@french kiss: Da grübelt die geneigte Leserschaft natürlich, wie wohl die Drapierung Ihrer Nach-Jugend aussehen mag ;)
@french kiss-watson: Was Repräsentation angeht, holt den Vatikan so schnell keiner ein. Und wenn er noch so gelbe Kreuze schlägt ;)
@opa: Opa, Du bist immer ein Gewinn. Aber das war wohl nicht die Frage, ist es nicht? Gewonnen hast Du, was Dir sowieso schon gehört: Ungeteilte Bewunderung :)

 
19/3/06 23:35, Anonymous french kiss schreibt:

Ungeteilte Bewunderung hört sich nicht sehr strategisch an. Es heisst doch immer "Teile und Herrsche !" ;-)
Ich teile also meine Bewunderung brav zwischen mehreren Lieblings-Amateur-Kreativen auf verkörpere hiermit immerhin die herrschende Ansicht (meine nämlich).

@K.E.: Über die Formulierung "ein Kreuz schlagen" könnte ich mich begeistert und langwierig auslassen. So aber kommentiere ich nur kurz: Die wirklich interessanten Repräsentationsfragen würde man sich aber erst stellen, wenn der Vatikan statt einem Kreuz mal einen Purzelbaum schlüge... ;-)

 
20/3/06 11:02, Anonymous Michael schreibt:

Vatikanreiseführer?

 
20/3/06 11:16, Anonymous k.e. schreibt:

@michael: Chinesisch-katholische Kirche. :)

 
20/3/06 12:50, Blogger Oles wirre Welt schreibt:

Spontan musste ich über den "Polo"-Umweg an "Es ist so einsam im Sattel, seit das Pferd tot ist" von Selim Özdagan denken. Das macht nur eingeschränkt keinen Sinn, aber ich bin mal wieder ein wenig wirr heut. :)

 
20/3/06 14:38, Anonymous french kiss schreibt:

Nicht schlimm. Kann jedem mal passieren. Wenn wirre Leute nicht wirr wären, wer sollte es sonst sein ? ;-)

 
20/3/06 15:09, Anonymous k.e. schreibt:

@ole: ... von Blog bis Fuß
auf Wirres eingestellt,
denn das ist Deine Welt .. ;)

 
20/3/06 18:23, Anonymous Anonym schreibt:

bei einem stadtneurotiker ist der gedankengang der selbe.

 

Zurück zur Startseite