21 März 2006

Ein Bild sagt mehr als 1000 Frühlingsanfänge

Dieses Blog neigt zwar zur Sittsamkeit, hat aber nichts gegen Obszönitäten. Wenn sie gut gemacht sind ;-):


(Klick = Vergrößerung)

12 Zweitstimme(n):

21/3/06 13:29, Blogger undundund schreibt:

ganz hervorragend. ich mag zwar keine paradontose, dafür aber paradoxien umso mehr.

 
21/3/06 14:14, Blogger Oles wirre Welt schreibt:

superb schnappender Schuss!

 
21/3/06 14:18, Anonymous Anonym schreibt:

ein echter fingerzeig

 
21/3/06 15:35, Blogger F schreibt:

Der Zeig schmilzt heute.

 
21/3/06 19:06, Blogger kein einzelfall schreibt:

@und³: Ein Oxymoron, das sehr schön mit Ihrer unorthodoxen Art korrespondiert.
@ole: Doppelter Dank dafür. :)
@anonym: Wenn es denn kein Kunstschnee war ... ;)
@kleinesf: Die Hoffnung schmilzt zuletzt. ;)

 
21/3/06 21:10, Anonymous simplex schreibt:

Sittsamkeit ist mir auch extrem wichtig, einer muss es schließlich tun. Und überhaupt: nicht der Fingerzeiger ist obszön, sondern das Dreckswetter in dem er leben muss. Echtjetzma.

 
22/3/06 08:36, Anonymous Michael schreibt:

I am amused :-)

 
22/3/06 09:55, Blogger kein einzelfall schreibt:

@simplex: So isset. Die Achse der Tugend im Kampf für Schönwetter.
@michael: So you don't have to close your eyes and think of England. ;)

 
23/3/06 07:31, Anonymous Opa Disharmonia schreibt:

Die ständige Anwesenheit des kleinen F macht sich unangenehm bemerkbar:

Das Bild ist geklaut!

 
23/3/06 11:10, Blogger kein einzelfall schreibt:

@opa: Freilich ist das nicht selbstgeklöppelt, sondern wie bei Tiefkühlprodukten üblich, importiert. Geliefert via e-Mail vom Kollegen.

 
23/3/06 11:32, Anonymous Opa schreibt:

Nix für ungut, verehrteste Taupou.Ich nehm's bei meinen Abkupferungen doch auch alles andere als genau. Nur finde ich, die Quellenangabe gehört dazu, falls bekannt. Da wird man dann in den Kommentaren gefeiert und das ist der Hintergrund von Burnsters und meiner Abneigung gewissen Kollegen gegenüber.

Mir wäre das sehr peinlich. Das Foto habe ich ein paar Tage bei unserem Ehrenmitglied "Herold"/Wien entdeckt und ich ging davon aus, daß es von ihm stammt. Deshalb mein Gepöbel.

 
23/3/06 11:53, Anonymous k.e. schreibt:

@opa: Schon in Ordnung, ein klares Wort ist immer willkommen.
Für das Foto hatte ich keine Quelle (außer eben Mail von Jack), sonst wäre sie natürlich dabei gestanden. Die Kommentare würde ich übrigens sowieso als auf das Bild-Zitat gemünzt sehen, nicht für eigene (sowieso nicht vorhandene) fotografische Künste. Stammen die im akuten Fall also vom Herold?
(Danke auch für die Aufklärung in Sachen Antipathie, gezz weiß ich endlich mal, was es damit auf sich hat.)

 

Zurück zur Startseite