14 August 2006

Körnerfreunde, so is(s)t es

Jawohl, Körner, nicht Kerner; so ein öffentliches Blog hat ja irgendwie auch einen Bildungsauftrag ...:

Im Optimalfall eine schön saftige (der Schwabe würde sagen: "schlonzige", der Wiener "gatscherte"), sinnliche Pampe aus geriebenem Apfel, Feigen, Trauben, Bananen, Beeren und geschrotetem Getreide in Joghurt, mit einer Idee Honig und Sahne abgeschmeckt; im Normalfall (gern auf zweitklassigen Hotel-Frühstyxbüffets und in schlecht sortierten WGs zu finden) liebloses, überzuckertes, sägemehlähnliches Zeug, über das abgestandene H-Milch gekippt wird - mit einem Wort: Müsli.

Auch in den wenigen Glücksfällen, in den man in Deutschland* ein echtes bekommt, wird es konsequent falsch geschrieben, eben Müsli.

Bestellt man das in der Schweiz und die freundliche Servicekraft tut so, als wüsste sie nicht, dass sie es mit depperten Deutschen zu tun hat, gibt's entweder ein kleines Hefegebäck mit neckischen Rosinenknopfaugen oder eine stirnrunzelnde Nachfrage, denn ein Müsli ist ein Mäuschen. Das essbare Ökozeug heißt korrekt Müesli [:müasli]. Beweis:



*Cafe Glockenspiel, München (fast perfekt)
Cafe ??, neben dem "Wiener Kaffeehaus", Potsdam (vollendet!)
Hotel Royal Meridien, Hamburg (beinah perfekt)
Hotel Barbarossa, Konstanz (perfekt, aber trauriges Ambiente)
Brasserie im Ritz-Carlton, Berlin (perfekt)
Brauhaus, Bamberg (fast perfekt)
Kaffeehaus, Schwetzingen (perfekt)

3 Zweitstimme(n):

13/8/06 19:11, Anonymous nömix schreibt:

Schön, dass es noch BloggerInnen gibt die es nicht müed werden den Volksbildungsauftrag ernstzunehmen :)
Grüezi ;)

 
14/8/06 11:08, Blogger Lundi schreibt:

Das e hinter dem ü hat schon etwas exzentrisches - aber ist wohl der Maßstab für wahre Müesli-Qualität. Gut dass Sie aus dem Urlaub zurück sind !
P.S.: Habe den Auftrag in vorhergehendem Post entdeckt und werde ihm noch nachkommen...

 
15/8/06 20:33, Blogger kein einzelfall schreibt:

@nömix: Danke. Aber wie sehr schön zu sehen ist, gibt es Publikum, dem man die Eulen nach Athen trägt.
Habe die Ehre! ;)

@lundi: Sie sind einfach ein positiv denkender Mensch! Leider gibt's auch Beispiele dafür, dass allein ein "üe" auf der Packung auch noch keinen schmackhaften Müesli-Sommer macht. Ich nenne da mal nicht einen namhaften großen Schweizer Nahrungsmittelkonzern.

 

Zurück zur Startseite