22 Mai 2007

Oxymoralisches

Wenn ich nicht erst vor wenigen Tagen mit der Rezensionsnummer von unbeteiligten Dritten aufgewartet hätte, dann würde ich es heute wieder tun:


(© www.amazon.de/Ente-Tod-Tulpe-Wolf-Erlbruch/dp/3888974615)

5 Zweitstimme(n):

22/5/07 23:55, Anonymous Rabe schreibt:

Ich glaube, statt Bloggerlesungen, sollte man einmal eine Amazon-Rezensenten-Lesung organisieren. Die war mal wieder klasse.

 
23/5/07 11:45, Blogger ramses101 schreibt:

Kindermund tut Wahrheit kund. Aber ich glaube, das ist gar nicht von ihm.

 
23/5/07 20:52, Blogger kein einzelfall schreibt:

@rabe: Au ja! Eine Karte haben Sie hiermit schon verkauft. Life is indeed stranger than fiction.

@ramses101: Das sagen Sie doch jetzt nur, weil Sie ein Erwachsener sind und keine pädagogisch wertvolle Kampfmutter dazu.

 
27/5/07 12:27, Anonymous nömix schreibt:

"Gestern las ich die Geschichte vom kleinen Maulwurf, und heut nacht hab ich die ganze Geschichte nocheinmal geträumt. Das wenn ich vorher gewusst hätte, hätt ich die Geschichte garnicht erst lesen müssen."
(frei nach Karl Valentin ;)

 
31/5/07 20:38, Blogger kein einzelfall schreibt:

@nömix: Da haben Sie ja Zustände wie in der Metaphysik, bei der es darum geht, in einem dunklen Zimmer eine schwarze Katze zu fangen, die gar nicht da ist?!

 

Zurück zur Startseite