25 Mai 2007

Leblos in Seattle

"Guntach!
Mein Name ist Freund-Hein.
Ich rufe an wegen der ausgeschriebenen Stelle."

6 Zweitstimme(n):

28/5/07 00:31, Blogger Rabe schreibt:

Welche Referenzen man da wohl braucht?

 
29/5/07 11:09, Blogger ramses101 schreibt:

Gute Frage. Spezifischere vermutlich, als sie ein "Allgemeinspezialist" bräuchte.

 
29/5/07 21:11, Anonymous poodle schreibt:

Wäre die Dokumentation nicht gar so winzig, vielleicht würden wir ja mehr darüber erfahren – gespannt wäre ich schon …

 
30/5/07 22:27, Anonymous simplex schreibt:

Seit man zu Matrosen 'Fachkräfte für Decksmechanik' sagen muss, rechne ich bei Berufsbezeichnungen mit fast allem. Sollte es sich beim 'Fachspezialist Nichtleben' etwa um einen Bestatter handeln?

 
31/5/07 14:00, Blogger Pathologe schreibt:

Ist das etwa was für mich?

Oder müssen die Referenzen "Sensenschwingen", "Lebenslicht ausblasen" oder "Bootsführerschein für den Jordan" enthalten?

 
31/5/07 20:29, Blogger kein einzelfall schreibt:

@rabe: Liebe Frau Rabe, aus reiner Verelgenheit hätte ich etwas Pseudosozialkritisches-Hobbyphilosophisches in Richtung "muss man sich doch nur das geballte, Fleisch gewordene Nichtleben in einer Pendler-S-Bahn an einem grauen Morgen vorstellen", aber zum Glück ist ja hier über uns der Pathologe aufgetaucht.

@ramses101: Ge nau. So spricht ein ausgewiesener Kennerexperte!

@poodle: Die unleserliche Dokumentation, verehrter Herr Poodle, verdanken wir der Kombination von chronischer Illiquidität (für eine Digicam hat's bis heute nicht gereicht, das Hand-Ypsilon muss es fototechnisch tun) und billiger Effekthascherei: Bei einem anständigen Foto hätte man erkennen können, dass "Nichtleben" eine Disziplin der Schweizer Versicherungsbranche ist, quasi die Anorganik der Assekuranz (um mal den Chemiker in Ihnen persönlich anzusprechen).

@simplex: So dünkte mich erst auch, aber der Bestatter ist ja inzwischen Thanatologe. Aber was will man erwarten in Zeiten, in denen die Generation 50+ nicht mehr in ein Altersheim abgeschoben wird, sondern eine Seniorenresidenz beziehen darf.

@pathologe: Nie waren Sie so wertvoll wie heute! Sowohl als auch.

 

Zurück zur Startseite