28 März 2006

Kein Tunnel-Blick

Milder Tadel von Herrn Weber von der Technik dafür, dass in letzter Zeit hier zuviele Bilder serviert worden sind.

Die mahnenden Worte älterer Herren fallen in keinem einzelfall auf fruchtbaren Boden und so dachte ich, zur Einstimmung auf einen texthaltigeren Beitrag ein bisschen bei den ganz Großen nachzulesen. Aus einer spontanen Laune heraus Der Tunnel von Dürrenmatt.

Das entsprechende Bändchen aus Schulzeiten hat sich partout nicht finden lassen; dann eben online, gibt ja inzwischen dieses Internet. Der Hamburger Bildungsserver weist den Weg.

Dort das, PISA-Flurschaden:


Schon wieder Bildwerk. Diesmal unfreiwillig.

7 Zweitstimme(n):

28/3/06 16:40, Anonymous Anonym schreibt:

sicher fragen die lehrer nur deswegen nach, dass sie sehen, ob ihre schueler abgekupfert haben

 
28/3/06 17:31, Blogger Oles wirre Welt schreibt:

uiuiui. Lilo, Tiffy, Herr von Bödefeld.

 
28/3/06 19:09, Blogger Lundi schreibt:

Da hat ein Angebot Erfolg, und dann ist es auch nicht recht. Finde ich da die typische deutsche Grundstimmung des Jahres A.D. 2006 ?

 
28/3/06 19:45, Blogger kein einzelfall schreibt:

@anonym: Eine andere Möglichkeit ist überhaupt nicht vorstellbar. ;)
@ole: Ehedem Sesamstraße.
@lundi: Monsieur, gerade Sie als (unterstellter) Frankophiliker müssten doch bei "Plage" stimmungshebend aufjauchzen!?!

 
28/3/06 20:23, Blogger Oles wirre Welt schreibt:

Der Strand statt Heimsuchung. Aus Plage wird plage. Wie schön.

 
29/3/06 13:05, Anonymous french kiss schreibt:

Find ich auch. Jetzt wissen wir auch endlich, wozu die lingua franca taugt ! Honny soit qui mal y pense...;-)

 
29/3/06 18:51, Anonymous k.e. schreibt:

@tous: Ein Hurra der positiven Denkungsart! :-)

 

Zurück zur Startseite