23 Juni 2006

4 zu 1 überstimmt

Wer Frühstück im Bett für vollkommen überschätzt hält und höchstgradig unpraktisch findet, steht allein da und setzt sich dem Vorwurf mangelnder Romantik aus.

Das ändert nichts an Krümeln, schwankenden Tabletts, zu wenig Platz, und überhaupt!

(Aus der Reihe 'Themen, auf die abendliche Gartenrunden so kommen, wenn Fußball durch ist'.)

9 Zweitstimme(n):

23/6/06 14:45, Blogger Oles wirre Welt schreibt:

ermöglicht dafür aber gemeinsames Sehen der "Sendung mit der Maus". :)

 
23/6/06 15:51, Anonymous eon schreibt:

...und zähnegeputzt ist man auch noch nicht. Wo man gleich wieder ein Thema für die abendliche Gartenrunde hätte: Putzen vor oder nach dem Frühstück?

Und wenn man sowieso schon aufgestanden ist....

 
23/6/06 16:42, Anonymous Michael schreibt:

Meine Kompromisslösung: Schon mal im Bett zusammen eine Tasse Kaffee trinken und dann zum "echten Frühstück" in die Küche umziehen...

 
23/6/06 17:58, Anonymous abundzu schreibt:

Oder Picknick. Das andere Wort für Krach mit der besseren Hälfte von wegen Ameisen, Wespen, ausgelaufenen Tupperschüsseln, warmem Wein und überfülltem Geheimtipplatz.

 
23/6/06 19:01, Anonymous Mlle Händel schreibt:

Am Besten: Tee im Bett, Frühstück in der Küche, zähneputzen und dann wieder ins Bett. Und wenn man dann auch noch die Maus gucken kann...

 
23/6/06 20:17, Blogger Markus Quint schreibt:

Frühstück im Bett: 1 Bier, 1 Korn und die Morgenpost. Romantik pur.

 
23/6/06 20:31, Blogger kein einzelfall schreibt:

@ole: Nur, wenn ein Fernseher in Sichtweite ist, so embedded wie ein Irak-Kriegsberichterstatter ...

@eon: Oh ja, auch so was.
In Runde 3 dann "Ei mit Löffel oder mit Messer öffnen?"

@michael: Feiner Kompromiss; jedenfalls für frisch Verliebte - zusammen aus einer Tasse ;).

@abundzu: Das andere Wort für Vogelgezwitscher, schattige alte Bäume, feine Gurkensandwiches, friedliche Botanik, ausgedehntes Faulsein und Seelebaumeln lassen.

mlle_händel: Ganz wie Freddy Mercury selig - you want it all. Eben Queen-like. ;)

markus_quint: Nahrhaft, nervenberuhigend, informativ - was will der Mensch mehr! Und wer meckert, kann ja mal Zigaretten holen gehen ;)

 
23/6/06 21:24, Anonymous waschsalon schreibt:

romantisch ja, aber nur im hotel. da muss man nämlich nicht mal aufstehen.

 
23/6/06 21:48, Anonymous k.e. schreibt:

@waschsalon: Absolut! Room Service gehört sowieso zu den Top 10 der Zivilisation.

 

Zurück zur Startseite