15 Juni 2006

Jubel, Trubel, Hyperkeit

Deutschland, Fußball, Fieber, Achtelfinale, Fahnen, Stimmung ... Eigentlich könnte im Moment der neueste und finale Harry-Potter-Band in die Läden kommen und es würde zur Abwechslung mal überhaupt keinen Trubel geben.

Vermutlich keine Idee, für die die Verlags- und PR-Branche sich erwärmen mag.

7 Zweitstimme(n):

15/6/06 13:16, Blogger Markus Quint schreibt:

Yes. Das einzige, was das Volk in diesen Tagen vom runden Leder ablenken könnte, wäre eine Klimakatastrophe. Aber wahrscheinlich würde das auch keinen beeindrucken.

 
15/6/06 15:21, Anonymous k.e. schreibt:

@markus_quint: Eben. Das erspart sämtlichen Rummel um gesuchte Superstars, tote englische Prinzessinnen, ständig steigende Schneehöhen, Koalitionskombinationen etc. pp. Nicht unangenehm eigentlich.

 
15/6/06 16:50, Anonymous eon schreibt:

Gute Zeit eigentlich, um ganz unangenehme Gesetze zu beschließen. Immer ein Auge auf den Rasen und eines Richtung Bundestag/-rat.

 
15/6/06 17:52, Blogger Chris schreibt:

man könnte das ja auch verbinden: dann würden die fussballer mit albus dumbledorf oder ron weasley auf dem trikot ins stadion einlaufen

 
15/6/06 22:57, Blogger kein einzelfall schreibt:

@eon: Bewährte Methode. Brot und Spiele - und währende letzterem wird sachte Schritt um Schritt die Butter von ersterem genommen.

@chris: Indeed. Der Unterschied ist eigentlich sowieso nicht so wahnsinnig groß - z.B. Deutschland schwarz-rot-gold - Gryffindor rot-gold; Ron Weasley - Wayne Rooney ...

 
19/6/06 21:01, Anonymous simplex schreibt:

Jan Ullrich dürfte sich grün ärgern, dass er so viel Mühe in die Tour de Suisse gesteckt hat - das hat vor lauter Fußball bestimmt auch keiner gemerkt.

 
20/6/06 19:55, Blogger kein einzelfall schreibt:

@simplex: Jan who? Tour de quoi? ;)

 

Zurück zur Startseite