09 Juni 2007

Unentschuldigtes Fehlen


Das muss man sich mal klarmachen: Nur noch 1 Jahr, und nach wie vor sind fanmeilen-weit und breit keine wild auf den Straßen Tanzenden, sich die Klamotten vom Leibe Reißenden, wildfremd einander in die Arme Fallenden zu sehen.

Allerhöchste Zeit, dass sich investigativ dieses brennenden Themas angenommen wird.

9 Zweitstimme(n):

10/6/07 06:47, Anonymous nömix schreibt:

Rätselhaft. Wo die Schweizer doch weltberühmt sind für ihre impulsiven überschäumenden emotionalen Euphorieausbrüche ..

 
11/6/07 14:29, Blogger ramses101 schreibt:

In der Schweiz dürften auch die Vorahnungen bezüglich des eigenen Abschneidens die Vorfreuden auf den (mit Sicherheit) Turniersieger aus dem ungeliebten Nachbarland "outnumbern".

 
11/6/07 20:10, Blogger kein einzelfall schreibt:

@nömix: Genau das, verehrter Herr Nömix. Weshalb es eigentlich nur am Produkt liegen kann. Ausgerechnet Euro - hat das sein müssen?

@ramses101: Warum werde ich das Gefühl nicht los, dass Sie mit Nachbarland NICHT Italien meinen?

 
13/6/07 16:05, Blogger Oles wirre Welt schreibt:

Vielleicht ist die Vorfreude outgesourct worden? Ich glaube, das sagt und macht man heutzutage doch so?!

 
13/6/07 21:07, Blogger kein einzelfall schreibt:

@ole: Genau. Ein Wunder, dass die Vorfreude noch so altmodisch sein darf und sich nicht als emotional optimierter Prä-Event-Prozess präsentieren muss.

 
13/6/07 21:12, Anonymous simplex schreibt:

Auch in Österreich wurde das Problem erkannt und angegangen. Stimmungskanone Heinz Palme von ÖAB (Österreich am Ball) möchte 2008 BDL (Botschafter der Leidenschaft) ausbilden, vor allem Frauen. Tja, liebe Schweizer, so geht das.

 
17/12/12 13:25, Anonymous Anonym schreibt:

Im nächsten Jahr wird alles besser!
Bubb

 
9/5/14 14:06, Anonymous Anonym schreibt:

Wo bleiben die Beiträge?

 
9/5/14 14:07, Anonymous Anonym schreibt:

bubb

 

Kommentar veröffentlichen

Zurück zur Startseite