12 Dezember 2005

Zielgruppenversagerin

Möglicherweise hätte ich mich doch auch gemeint fühlen sollen, als Herr Schmidt jüngst seinen Auftritt mit dem Aufsager "Ich bin hier, um die Frauen abzugreifen, die Udo Jürgens nicht mehr aufs Hotelzimmer lässt" startet:
Während Opel den seit Generationen bewährten Zorro ins Haus schickt, umschmeichelt die Firma BMW für ihren Kermit-Kleinwagen mit einer goldenen Werbe-Gabe: Der CD "10 Trax", hier noch in Verhüllung.


Schön, öh, ja. Ich kenne grade mal 2 Interpreten - Phillip Boa, der zu meinen Zeiten noch mit so einem Voodoo Club unterwegs war, und Maximo Park, von denen mal irgendwo ein Plakat hing.

Natürlich auch gut möglich, dass es gar kein Alters-, sondern ein Ignoranz-Problem ist. In dem Fall: Präsenile Weigerung, es zur Kenntnis zu nehmen.

Keine Pointe, dafür aber, für Wissende, die Playlist:
  1. The Tears - Autograph
  2. Phillip Boa - Decadence & Isolation
  3. Stereophonics - Dakota
  4. Photonensurfer - Sterne
  5. Chikinki - Ether Radio
  6. Maximo Park - Graffiti
  7. Hund am Strand - Neues Lied
  8. The Robocop Kraus - All the good men
  9. Ghinzu - Do you read me
  10. Diane - So weit

18 Zweitstimme(n):

12/12/05 11:16, Blogger Oles wirre Welt schreibt:

Die Auswahl ist überraschend gelungen, finde ich. Auch wenn ich in den seltenen Fällen einer Autofahrt im elterlichen Gefährt gern auf eigene Playlists zurückgreife.

10 Stücke meines Dublin-Soundtracks würden ungefähr so lauten:

1. Brad Mehldau - Knives out
2. Modest Mouse - Bukowski
3. José Gonzalez - Heartbeats
4. Radiohead - How to disappear completely
5. Babyshambles - À rebours
6. Wolf Parade - You are a runner and I am my father's son
7. Kaizers Orchestra - Dieter Meyers Inst.
8. Tiger Lou - Oh Horatio
9. dEUS - Bad timing
10. Jeff Buckley - Mojo pin

 
12/12/05 11:32, Blogger zora schreibt:

maximo park ganz gross!
the robocop kraus - erstaunlich auf dieser cd, oder? scheinbar eine alternative jugendbandförderung oder so? kenne ich nur aus insiderkreisen...

 
12/12/05 12:57, Blogger undundund schreibt:

ach ja, der boas phillip. dit warn noch zeiten, mein lieber scholli.

 
12/12/05 14:18, Blogger kein einzelfall schreibt:

@oww: Die BMW-Agentur hat sich laut Begleitheft, das heutzutage ja Booklet heißt, Unterstützung von Motor FM geholt. Absurdistan hat aber deutlich mehr Erkenntnistreffer gelandet: 7/10. :)
@zora: In der Beschreibung stand auch was von "popular music that isn't popular yet" (Trost für mich, klarer Coolness-Beweis für Dich).
@undundund: Ich werfe ihm immer noch die falsche Phillip-Schreibung vor, die fällt wahrscheinlich unter künstlerische Freiheit.

 
12/12/05 14:19, Anonymous Anonym schreibt:

und da schreit die emanze nicht auf? ;)

 
12/12/05 14:22, Blogger kein einzelfall schreibt:

@anonymus: Bei Schmidt, bei Udo Jürgens oder bei der Auto-Musique?

 
12/12/05 14:55, Anonymous vundepalz schreibt:

@kein einzelfall: vielleicht bedauerlich, aber meiner offenbarung schäme ich mich nicht. Ich kenne werder die "PrinzipFreude" noch einen ihrer freudentitel :-(
Zur zeit ist bei mir J. B. und R. W. angesagt, bei deren anhören kommt im prinzip ordentlich freude bei mir auf!

 
12/12/05 15:27, Blogger kein einzelfall schreibt:

@vundepalz: John Bach und Richard Wagner? In ersterem Fall ist das im Prinzip geteilte, also doppelte Freude.

 
12/12/05 15:30, Blogger Lundi schreibt:

Ich durfte mich auch über diese CD in meiner Post freuen. Mal eine Werbung mit echtem Nutzwert ! Die ziemlich gute Auswahl hat mich gefreut, ich würde aber eher auf Unverständnis beim durchschnittlichen BMW-Fahrer tippen...
@kein einzelfall: Phillip Boa ist wieder (immer noch ?) mit dem Voodoo Club unterwegs ! Konzert war sehr gut, neue Platte ist zu empfehlen - nicht nur für Nostalgiker.

 
12/12/05 15:41, Blogger Oles wirre Welt schreibt:

Kriegt man die einfach per Post? Einfach so? Oder muss ich da erst ein Auto kaufen? Das würde sich dann doch nur noch kaum rechnen. :)

 
12/12/05 16:15, Blogger kein einzelfall schreibt:

@lundi: Wahrscheinlich will BMW vom "durchschnittlichen" BMW-Fahrer weg kommen. Oder noch wahrscheinlicher: Nicht durchschnittliche dazu gewinnen.
@ole: Im akuten Einzel-Fall war es Post für eine sich mal so ganz ganz ganz prinzipiell interessiert gezeigt habende Probefahrerin.

 
12/12/05 16:21, Blogger Oles wirre Welt schreibt:

Hm... sollte ich vielleicht auch mal machen. ;)

 
12/12/05 16:25, Blogger kein einzelfall schreibt:

Nur zu. Das Auffälligste ist übrigens, dass das Teil keinen Zündschlüssel hat, sondern per Knopf gestartet wird. Ganz originell. Nur von Kermit ist an Bord leider nichts zu sehen :(.

 
12/12/05 16:42, Blogger Oles wirre Welt schreibt:

Ich habe heute eine ganze Froschkolonie im Hals. Mag sein, dass er aus dem BMW in meinen Hals geflohen ist.

 
13/12/05 10:06, Blogger zora schreibt:

man sollte überhaupt mehr probefahrten machen... ist doch eigentlich eine schöne wochenendbeschäftigung - autofahren, ohne benzin zahlen zu müssen! und dann kriegt man auch noch so not-so-low-cost-give-aways.

 
13/12/05 13:26, Blogger kein einzelfall schreibt:

@ole: An einem lauen Frühlingsabend lässt sich damit am lokalen Weiher sicher ein schönes Konzert bestreiten.
@zora: Und immer in einem blitzblanken schönen neuen Auto. Wenn nur nicht das blöde Versicherungsgefühl wäre ...

 
14/12/05 11:01, Blogger zora schreibt:

aber geht das dann nicht alles auf kosten des händlers?! dann macht's natürlich keinen spass...

 
14/12/05 17:35, Blogger kein einzelfall schreibt:

@zora: Ich weiß nicht, ob generell, aber die meisten Händler handhaben es wie beim Mietwagen, im Unglücksfall der Fälle bleibt eine Selbstbeteiligung.

 

Zurück zur Startseite