08 Februar 2006

Sag was

Ruft eben eine Computerstimme an und sagt irgendwas von tschatscha coll. Kombiniere: Das muss heißen "charged call", also bestimmt sowas wie ein R-Gespräch, eine umgekehrte 0190-Nummer, eine Falle, apokalyptische Kosten auf der Telefonrechnung ... und ich lege auf.

Dauert nicht lang, steht der Herr Kollege in der Tür und grinst. Ob ich gerade einen komischen Anruf gehabt hätte. Ich entrüstet: "Ja! Du etwa auch? Olles Abzockerpack, jetzt versuchen die schon ...".

Das kollegiale Grinsen wird breiter, und es gibt das aktuelle Gimmick aus Ingenieurkreisen: 5 Minuten kostenlos telefonieren, weltweit im Festnetz. Und so geht's:
  • Dort in das Fenster die eigene und die Telefonnummer des Gesprächspartners eingeben.
  • a) Es klingelt das eigene Telefon - abnehmen, abwarten.
  • b) Es klingelt gleichzeitig das Telefon beim Gesprächspartner, dem eine Computerdame ankündigt "This is a Jajah call".
  • Man telefoniert wie gewohnt miteinander, beim Anrufer zählt dabei am Bildschirm die Zeit hoch. 5 Minuten sind gratis.

5 Zweitstimme(n):

8/2/06 11:30, Anonymous Anonym schreibt:

auch praktisch, wenn man das eigene telefon zum klingeln bringen will.
(no 4 seasons, by the way)

 
8/2/06 12:48, Blogger Oles wirre Welt schreibt:

ich muss die ganze Zeit an Jar-Jar Binks denken, mit dem ich meinen Lebtag nicht telefonieren möchte.

 
8/2/06 15:25, Anonymous Weltregierung schreibt:

Sie bekommen einen Nerd-Punkt!

- Grinsregierung.

 
8/2/06 16:32, Blogger kein einzelfall schreibt:

@anonym: Hihi, auch ein schöne Variante, wenn man dazu noch den entsprechenden "Ich würde ja echt gern noch mehr von der Beziehungsgeschichte hören, aber leider leider dieser Anruf"-Blick schafft.
@ole: Bei dem ist bestimmt ständig besetzt, weil ET anruft.
@weltregierung: Vielen Dank, den kann ich im Abstiegskampf gut gebrauchen. ;)

 
12/2/06 23:38, Anonymous french kiss schreibt:

Ohhhh ! Jar-Jar Binks, mit dem wollte ich schon immer mal telefonieren. Hast Du die Nummer, Ole ?

 

Zurück zur Startseite