16 Februar 2006

Weichei, selber schuld

Statt Mitgefühl dafür, dass man auf der Suche nach einem Parkplatz mal wieder ewig hat kreisen müssen und deswegen das Beste vom Sektempfang versäumt hat, gibt's nur Hohn und Spott vom Kollegen, der ein eiserner Allwetter-Radfahrer ist.

Vielleicht sollten hier mal Al Capone und "Topterrorist" Carlos Erwähnung finden:
Der eine stirbt an Syphillis. Die er deshalb nicht hatte behandeln lassen, weil er Angst vor Spritzen hat.

Und der andere, jahrelang einer der Meistgesuchten und immer erfolgreich untertauchend, wird gefasst, als er in Narkose liegt. In einer Schönheitsklinik. Um sich Fett absaugen zu lassen.

8 Zweitstimme(n):

16/2/06 12:52, Blogger Oles wirre Welt schreibt:

Ich kannte mal einen Carlos, der nicht verhaftet wurde, aber immer Matrosenklamotten trug und Fettabsaugung durchaus nötig gehabt hätte.

 
16/2/06 14:00, Blogger Lundi schreibt:

Dieses Gleichnis ist zu transzedent für mich. Willst Du damit sagen dass der gehässige Radfahrer eines Tages mit einem Fahrradunfall dafür büssen muss ?

 
16/2/06 14:12, Blogger kein einzelfall schreibt:

@ole: Vielleicht hätten es Längsstreifen auch getan? Man sagt ihnen verschlankende Wirkung nach.
@lundi: Radfahrer? Find ich gut (sind umweltfreundlich und nehmen keine Parkplätze weg).
Ich wollte eigentlich nur beweisen, dass es außer mir noch ganz andere Memmen gibt. *g*

 
16/2/06 15:54, Blogger Oles wirre Welt schreibt:

Der Matrosenanzug hatte sogar Längsstreifen, was nur vermuten ließ, wie geballt sich das Fleisch darunter wölbte...

 
16/2/06 17:02, Anonymous st. burnster schreibt:

Danke für die reizende und zweckgemäße Umbenennung!

Sie sind keine Memme. Sie sind höchstens sympathisch phlegmatisch. Und natürlich damit kein Einzelfall.

 
16/2/06 19:23, Anonymous tgayz schreibt:

Wenn Männer Kinder kriegen müßten, wäre die Menschheit längst ausgestorben, das ist doch bekannt.

 
16/2/06 20:31, Blogger kein einzelfall schreibt:

@ole: Warum werde ich den Eindruck nicht los, dass der Matrosenanzug gar nicht Carlos, sondern Hermes hieß?
@st burnster: :-)
@opa in disgayz: Wenn ich feministisch-politischer Stimmung wäre, würde ich sagen, die Kerle sind sowieso auf dem besten Weg, die Menschheit demnächst aussterben zu lassen.

 
16/2/06 22:38, Blogger Oles wirre Welt schreibt:

Er hatte mehr mit Booten als Boten zu tun. Aber selbst mit denen eher wenig. Er sang ja vor allem im Shanty-Chor. :)

 

Zurück zur Startseite